Weserbrücke - Spur N Modelleisenbahn

Meine Modelleisenbahn
Planung - Anlagenbau - Fahrbetrieb
Meine Modelleisenbahn
Meine Modelleisenbahn
Your browser is unfortunately not supported.
Your browser is unfortunately not supported. http://www.3quarks.com/
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landschaftsbau
.
Die Weserbrücke
Original Weserbrücke
Foto: www.karl-gotsch.de/Album/Weser.htm
weserbrücke von Kibri

Foto: www.haertle.de - Kibri-37669 N

Der Kibri-Bausatz ist aus Plastik und in grau gespritzt, das Geländer ist rot. Das Original an der Weser hat einen hellblauen Farbanstrich.
Ich habe den oberen Brückenaufbau mit Tamiya Color TS-23 Light Blue Acryl-Harz-Spray umgefärbt.

Die Brücke ist für 2gleisigen Verkehr vorgesehen. Ich wollte sie aber zu einer Straßenbrücke für eine Landstraße umbauen. Sie wurde also in der Mitte geteilt.
Aus einer 2mm FOREX-Platte mit einer Breite von 40 mm habe ich mir die Fahrbahn zurechtgeschnitten. Zur Verstärkung und besseren Stabilität der Fahrbahn wurde darunter ein Vierkantholz 5x5mm durchgängig angeklebt.
Die Brückenfundamente habe ich aus 10 mm Styrodur sowie aus 2 bzw. 3 cm breiten Dämmplattenmaterial ausgeschnitten.
Die roten Brückengeländer werden zu allerletzt angeklebt - nach der Beleuchtung.
Brückenfahrbahn
Brückenfundament
Die Fahrbahn habe ich mit Adobe Illustrator maßstabsgerecht gezeichnet. Bemaßungen für die Fahrbahnmarkierungen sowie Muster für Kanaldeckel und Gully kann man im Internet finden.

In der Graphik sind Seitenstreifen, Fahrbahntrennstreifen, Kanaldeckel und Gullyabläufe am Fahrbahnrand eingezeichnet. Ferner habe ich dann noch ein paar Asphaltausbesserungen in einem etwas hellem grau mit eingezeichnet.
Die Graphik habe ich als Druck-PDF dann in einem Copygeschäft auf DIN A4 Laserdruck ausdrucken lassen.
Der Ausdruck wurde anschließend mit doppelseitigem Klebeband auf den 2 mm FOREX-Streifen der Brücke aufgeklebt.

An der Fahrbahnseite ist noch ein Verkehrhinweisschild, ein sogenannter „Vorwegweiser_438“, zusehen. Auch diesen habe ich maßstabsgerecht gezeichnet und mit meinen Ortsnamen der Modellbahn versehen. Auch hier wieder ein Ausdruck im Laserdruck.
Fahrbahn
Fahrbahn von vorne
Fahrbahn
Fahrbahn mit Autos
Die Brückenfundamente rechts und links, die bisher aus Styrodur- und Dämmplattenzuschnitt bestehen, habe ich mit Papierbögen mit roten Klinker-Mauerplattenmotiv beklebt.
Die Stirnseiten der Fundamente sind in Betongrau gestrichen.
linker Brückenkopf
Brückenfundament rechts
mit seitlicher Mauer
Brückenfundament links
rechter Brückenkopf
Brückenkopf rechts und links
Die Beleuchtung
Unter der Brücke habe ich je eine selbstklebende Kupferfolie (3mm breit) für Plus und Minus aufgeklebt.
Die Stromanschlüsse wurden danach durch den rechten Brückenkopf geführt und mit der Ringleitung unter der Anlage verbunden.
Da die Brücke auch später noch abnehmbar sein sollte, wurde die Stromverbindung von oben (Brückenkopf) nach unten (Ringleitung) mit Querlochsteckern (2,6 mm) verbunden.

Ringleitung: 17,6 V Wechselstrom
LEDs: Edison Opto SMD LED PLCC2 weiß - Spannung: 3,3 V; 20 mA
Widerstand: 10 kOhm 1%
Kupferlackdraht: 0,15 mm

Die LEDs wurden an den äußeren Querstreben der Brücke mit doppelseitigem Klebeband angeklebt. Die Kupferlackdrähte konnten an den senkrechten Streben der Brücke nach unten verklebt werden, und wurden auf den Kupferfolienstreifen angelötet.
LED montiert
Stromanschluß
LED montiert
Stromanschluß unter der Brücke
LED bei Tag 2
LED bei Tag
LED bei Tag 4
LED bei Tag 3
LED bei Nacht 2
LED bei Nacht 3
LED bei Nacht 4
LED bei Nacht 1
LED bei Nacht 6
LED bei Nacht 7
LED bei Nacht 8
LED bei Nacht 5
© Christoph Jung 2019
Impressum:
Christoph Jung
12103 Berlin-Tempelhof
Burgemeisterstrasse 55

Telefon +49 30 7527326
www.Christoph12103.info
© Christoph Jung 2019
Impressum:
Christoph Jung
12103 Berlin-Tempelhof
Burgemeisterstrasse 55

Telefon +49 30 7527326
www.Christoph12103.info
www.christophjung.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü